Pflegehinweise

Pflegehinweise

Das Naturprodukt Holz ist ein Material mit hervorragenden Eigenschaften und unverwechselbaren Merkmalen. Seine Maserung variiert von Baum zu Baum, bedingt durch Wuchs, Standort und Alter. Holz im Freien ist extremen Belastungen ausgesetzt.

Große Temperaturschwankungen verbunden mit Nässe,  Sonneneinstrahlung, usw. können daher trotz sorgfältigster Be- und Verarbeitung zu einer gewissen Rißbildung und Verzug führen.


Dies stellt eine typische, charakteristische Eigenschaft von Holz dar, welche die Funktionalität nicht beeinträchtigt und somit kein Reklamationsgrund ist. Bei Fichtenholz kann es bei extrem hohen Temperaturen vereinzelt zu Harzausscheidungen kommen.

Unsere Pflegetips:

  • Stehendes Wasser vermeiden - Bei Regenwetter und über Nacht die Möbel nach Möglichkeit immer kippen und nach dem Regen kurz trocken wischen
  • Blütenstaub und Laub entfernen - Gerbsäure und andere Inhaltsstoffe greifen auch die geschützte Holzoberfläche an, daher zügig entfernen
  • Trocken, überdacht und gut belüftet lagern - Frei zirkulierende Luft zwischen den Möbeln verhindert Holzquellungen und Lasurschäden
  • Rechtzeitig nachbehandeln - Um die Lebensdauer zu verlängern, empfehlen wir bei zunehmender Abnutzung (insbesondere Ecken und Kanten) sowie bei mechanischen Schäden (Kratzer, ...) die Möbel frühzeitig nachzubehandeln
  • Festzelt-Garnituren sind für den ständigen Gebrauch im Freien nicht geeignet - Bei längerem Gebrauch im Freien müssen die großen Flächen rechtzeitig nachlasiert werden , da bei Beschädigung oder Abwitterung der Lasur das Holz verstärkt Feuchtigkeit aufnimmt

Haben Sie weitere Fragen zur Pflege Ihrer Möbel, stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Die entsprechenden Pflege-Produkte erhalten Sie natürlich auch bei uns!